Not really myself...

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Gedichte
     langweilig






hmm wollte grde n gedicht ausm ärmel schüttlen hat abe rnich funktoniert....bin dann iwie in gedanken verfallen und hab einfahc losgeschriem....is unter gedichten,also da is der versuhc des gedichts und dazu das "brainstorming" was da rein sollte,naja dann fand ichs trotzdme passne d und habs dann auhc net gelöscht,obwohl e s unpassned,unlesbar und sinnlos wirkt <.<.

und sonscht?nix neus >.<'
warte wie druff dass mich iwer anruft.wäre auhc gar nic so wichtig wer,ihc müsste bloß zeit haben.schon komishc.

naja.ich bin müd eohnen ende....aber jetzt shclafen,dann wach ich um achte auf und dann bin ihc so ausgeruht dass ich nemme penne kann später dann...laos mal wiede nrich schlafen.
hab heute ein bissle in englishc rumgegritzelt.....natürlcihes ennglishce rumgegritzle,und hey iwie seiht des hammerst geil aus.
nur das wort "frauen emanzipation" hat iwie ncih rien gepasst,aber da hing halt auhc mit dem kritzel gedanekn zusammen xD
(anmerkung:dieses wort fiel dann nauhc noch in geschichte und ich dacht ejetzt dreht wa smit mir durech)

naja und sonst nix.bin weg.bey
6.3.07 17:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung